InsurS­kills – insu­re your skills

Kontext23. August 2022

Die Privatversicherer wollen ihre Mitarbeitenden befähigen, sich selbst mit ihren Kompetenzen und ihrer Arbeitsmarktfähigkeit auseinanderzusetzen. Damit wird auch das lebenslange Lernen gefördert. Zu diesem Zweck wurde InsurSkills entwickelt. Mit InsurSkills werden 17 Kompetenzen analysiert, die künftig in der Versicherungsbranche an Bedeutung gewinnen werden. Finden Sie jetzt heraus, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen – kostenlos, anonym und eigenverantwortlich. 

ZUR INSURSKILLS SELBSTEVALUATION

Über InsurSkills

Für Mitarbeitende
Was ist InsurSkills?
Welchen Mehrwert bringt InsurSkills für mich persönlich?
Welchen Mehrwert bringt InsurSkills für das Unternehmen?
Was mache ich mit den Resultaten?
Wie wurde der Referenzwert eruiert?
Wann und wo kann ich die Selbstevaluation durchführen?
Wie funktioniert die Fremdbeurteilung?
Muss ich mich registrieren?
Wie oft sollte die Selbstevaluation durchgeführt werden?
Wer steckt hinter InsurSkills?
Wie werden meine Daten behandelt?
Für Unternehmen
Allgemeine Information
Weitere Information

 

 

Logo InsurSkills - insure your skills

 

Für Mitarbeitende

Was ist InsurSkills?

InsurSkills ist ein Selbstevaluationstool, bestehend aus Reflexionsfragen. Es hilft Mitarbeitenden aus der Versicherungsbranche, ihre eigenen Kompetenzen zu reflektieren und mehr über sich selbst zu lernen. Die Durchführung von InsurSkills ist weder ein Test noch eine Prüfung oder Assessment und man muss weder bestehen, noch kann man durchfallen.

Das Tool evaluiert die sogenannten «transversalen Kompetenzen». Transversale Kompetenzen sind Fähigkeiten, die sich auf verschiedene Bereiche anwenden lassen und nicht fachspezifisch sind.

Die wichtigsten transversalen Kompetenzen für die Versicherungsbranche lassen sich gemäss der Studie «Skills der Zukunft» für die Assekuranz in folgende Bereiche einteilen:

TransversaleKompetenzen_StudieSkillsderZukunft_DE

 

Bei der Selbstevaluation werden folgende 17 Kompetenzen abgefragt:

Personale- und Selbstmanagement-Kompetenzen Unternehmerische Aktivitäts- und Handlungskompetenzen
  • Flexibilität
  • Lernfähigkeit
  • Offenheit für Neues
  • Resilienz
  • Selbstführung
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Initiative
  • Kundenorientierung
  • Strategievermögen
Sozial- und organisationale Vernetzungskompetenzen Branchen- und digitale Methodenkompetenzen
  • Beratungskompetenz (intern und extern)
  • Empathie
  • Interdisziplinarität
  • Kollaborationsvermögen
  • Datenverarbeitung
  • Digitale Kollaborationsmethoden
  • Ganzheitlich vernetztes Denken
  • Problemlösung

 

Welchen Mehrwert bringt InsurSkills für mich persönlich?

InsurSkills ist ein Sensibilisierungstool, welches Ihnen helfen kann, mehr über Ihre Kompetenzen zu erfahren. Was sind Ihre Stärken? Wo gibt es Verbesserungspotenziale? InsurSkills liefert erste Antworten auf diese Fragen.  

Wichtig: Um aussagekräftige Resultate zu erhalten, sollte die Selbstevaluation wahrheitsgetreu ausgefüllt werden. Nehmen Sie sich dafür genügend Zeit. 

Welchen Mehrwert bringt InsurSkills für das Unternehmen?

Die Selbstevaluation erfolgt anonym, Ihr Arbeitgeber erfährt also nicht, dass Sie den Fragebogen ausgefüllt haben und kennt auch Ihre Resultate nicht. Der Vorteil für die Unternehmen liegt deshalb in erster Linie in der Sensibilisierung ihrer Mitarbeitenden. 

Was mache ich mit den Resultaten?

In der Resultatübersicht sehen Sie, wo Ihre individuellen Stärken und Schwächen liegen. Überlegen Sie sich, allenfalls auch gemeinsam mit Ihrer/Ihrem Vorgesetzten oder der HR-Abteilung, an welchen Kompetenzen Sie arbeiten möchten – dies kann im Rahmen von internen Mitarbeiterprogrammen, Weiterbildungen oder Coachings sein.  

Sie haben überall Top-Resultate erzielt? Gratulation! Fragen Sie sich dennoch: Habe ich die Fragen wahrheitsgetreu beantwortet? Habe ich die Fragen gemäss dem aktuellen Stand meiner Kompetenzen beantwortet? Eventuell lohnt sich ein zweiter Durchgang. 

Ihre Resultate liegen überall im roten Bereich? Dann ist es möglich, dass Sie zu selbstkritisch waren. Auch hier kann sich ein zweiter Durchgang lohnen. Sie können auch eine Fremdbeurteilung von einer Person aus Ihrem Arbeitsumfeld anfordern (siehe unten). Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrer/Ihrem Vorgesetzten oder der/dem InsurSkills-Verantwortlichen Ihres Unternehmens. 

Wie wurde der Referenzwert eruiert?

In Vorbereitung auf die Lancierung der Selbstevaluation haben Mitarbeitende aus der Versicherungsbranche diese vorgängig erhalten und wurden gebeten die Reflexionsfragen zu beantworten. Der Referenzwert ist das Resultat aus den Antworten und zeigt auf, wie sich die Mitarbeitenden im Durchschnitt selbst eingeschätzt haben.  

Wichtig: Der Referenzwert ist kein Zielwert, den Sie um jeden Preis erreichen müssen. Je nach Tätigkeitsfeld und Position sind unterschiedliche Kompetenzen wichtig. 

Wann und wo kann ich die Selbstevaluation durchführen?

Die Selbstevaluation erfolgt online und wann immer Sie möchten. Sie kann sowohl am Computer wie auch über das Mobiltelefon oder Tablet durchgeführt werden. Nehmen Sie sich mindestens 30 Minuten Zeit, um die Umfrage in Ruhe auszufüllen. 

Wie funktioniert die Fremdbeurteilung?

Um Zugriff auf die Fremdbeurteilung zu erhalten, müssen Sie beim Start der Selbstevaluation unbedingt Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Laden Sie Ihre Arbeitskollegen oder Arbeitskolleginnen oder andere Personen aus Ihrem Umfeld ein, Ihre Kompetenzen zu beurteilen. Es handelt sich um eine verkürzte Version der Umfrage und beansprucht in etwa sieben Minuten Zeit. Um das Resultat der Fremdbeurteilung zu sehen, muss diese durch mindesten drei Personen ausgefüllt werden. Ihr Resultat bleibt weiterhin anonym. Die zur Fremdbeurteilung eingeladenen Personen sehen Ihr Resultat nicht.

Muss ich mich registrieren?

Um die Selbstevaluation durchzuführen, ist eine Anmeldung mit persönlicher E-Mail-Adresse zwar nicht zwingend, es wird jedoch empfohlen. 

Vorteile, wenn Sie sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren: 

  • Sie erhalten jederzeit Zugriff auf alle Ihre Resultate. 
  • Sie erhalten eine detaillierte Begründung zu Ihren Resultaten.  
  • Sie erhalten einen Vergleich Ihrer Resultate und können Ihre Weiterentwicklung nachverfolgen. 
  • Sie können Fremdbeurteilungen durchführen lassen. 

Wie oft sollte die Selbstevaluation durchgeführt werden?

Im Idealfall wird die Selbstevaluation regelmässig durchgeführt. So sehen Sie einen Vergleich, wie sich Ihre Kompetenzen verbessert haben und wo noch weiteres Verbesserungspotential besteht.   

Wer steckt hinter InsurSkills?

InsurSkills wurde vom Schweizerischen Versicherungsverband SVV zusammen mit seinen Mitgliedgesellschaften und Bandy Analytics GmbH entwickelt. Für die technische Umsetzung ist die ValueQuest GmbH zuständig. 

Wie werden meine Daten behandelt?

Die Selbstevaluation wird von der ValueQuest GmbH durchgeführt und ist völlig anonym. Die Resultate werden weder an Ihren Arbeitgeber noch an Dritte weitergegeben. Die Auswertung der Daten erfolgt in anonymisierter Form und es können keine Rückschlüsse auf einzelne Teilnehmende gezogen werden. 

Für Unternehmen

Allgemeine Information

Die Privatversicherer beschäftigen in der Schweiz 49'900 Mitarbeitende. Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel zählen zu den bedeutungsvollen Herausforderungen, denen unter anderem mit dem Konzept des Lebenslangen Lernens begegnet wird.

Um in Zukunft über die passenden Fachkräfte in genügender Zahl zu verfügen, hat der SVV mit seinen Mitgliedgesellschaften die Studie «Skills der Zukunft» für die Assekuranz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen (I.VW) und der Eidgenössischen Hochschule für Berufsbildung (EHB) erstellt. Ziel der Studie war die Eruierung bevorstehender Trends und Veränderungen in der Assekuranz bis 2030 sowie darauf aufbauend die Analyse der in Zukunft in der Assekuranz erforderlichen Kompetenzen.

Gestützt auf diese Studie wurde InsurSkills entwickelt. Mit diesem Selbstevaluationstool möchte der SVV die Versicherungsunternehmen und ihre Mitarbeitenden unterstützen, in ihre Arbeitsmarktfähigkeit zu investieren. 

Weitere Information

Weiterführende Unterlagen:

 

Für weitere Information und allgemeine Fragen stehen wir Ihnen unter insurskillsatsvv [dot] ch zur Verfügung.