Prä­mi­en­vo­lu­men und Kenn­zah­len

18. November 2021

Die jährlich im In- und Ausland eingenommenen Prämien ergeben zusammen mit den wichtigsten Bilanzkennziffern einen Überblick über die volkswirtschaftliche Bedeutung der Schweizer Versicherungswirtschaft.

Die Privatversicherer mit (Haupt-)Sitz in der Schweiz haben im Jahr 2020  gesamthaft fast 230 Milliarden Franken an Prämien eingenommen. Viele der grossen Versicherungsgesellschaften sind stark international ausgerichtet: Rund drei Viertel der Prämien werden im Ausland generiert.

Prämienvolumen weltweit 2020
  Schweiz Ausland Total
Leben 24,3 48,1 72,4
Nichtleben 29,1 73,4 102,5
Total Direktversicherung in Mrd. Franken 53,4 121,5 174,9
Rückversicherung * 2,8 52,2 55,0
Gesamttotal in Mrd. Franken 56,2 173,7 229,9
Prozentanteile 24% 76% 100%

*Schätzung Schweizerischer Versicherungsverband SVV
Quelle: Eidgenössische Finanzmarktaufsicht Finma
 

Der grösste Anteil der Aktiven, die die Privatversicherer aller Sparten in ihren Bilanzen ausweisen, sind Kapitalanlagen. Dieses Geld stellen sie dem Wirtschaftskreislauf langfristig als Investoren zur Verfügung.

Angaben aus der Bilanz und Kennzahlen – Aktiven
           
  2016 2017 2018 2019 2020
Lebensversicherung 349,7 352,8 348,8 328,6 325,8
davon Kapitalanlagen 338,4 342,4 338,1 317,1 313,3
Schadenversicherung 167,0 169,1 169,1 179,1 179,4
davon Kapitalanlagen 148,6 150,6 150,5 152,6 153,4
Rückversicherung 157,8 174,8 166,3 204,3 207,4
davon Kapitalanlagen 92,3 93,7 93,3 97,0 101,6
Total in Mrd. Franken 674,5 969,7 684,2 712,2 712,6
davon Kapitalanlagen 579,3 586,7 581,9 566,7 568,3

 

Die Vermögensanlagen der Versicherungsgesellschaften, die sie zur Erfüllung der Versicherungsverpflichtungen benötigen, müssen mit gebundenem Vermögen sichergestellt werden. Der Sollbetrag beträgt 101 Prozent. Dieser muss jederzeit durch entsprechende Anlagen, für die strenge Anlagerichtlinien gelten, gedeckt sein. Die Deckungsratio gibt an, wie viele Mittel in den gebundenen Vermögen in Prozenten des Sollbetrags vorhanden sind.

Angaben aus der Bilanz und Kennzahlen – Gebundenes Vermögen
  2016 2017 2018 2019 2020
Lebensversicherung          
Sollbetrag 290'254 293’664 292'375 270'086 268'435
Gesamtwert der Deckung 310'819 318’302 316'067 293'239 290'733
Deckungsratio gebundenes Vermögen 107% 108% 108% 109% 108%
Schadenversicherung          
Sollbetrag 56737 58’316 59'695 59'673 60'811
Gesamtwert der Deckung 70769 74’961 74'094 77'313 77'128
Deckungsratio gebundenes Vermögen 125% 129% 124% 130% 127%

 

Mit dem Schweizer Solvenztest (SST) wird die Kapitalisierung eines Versicherungsunternehmens beurteilt. Die Solvenzanforderung ist erfüllt, wenn das verfügbare Kapital (risikotragendes Kapital) grösser ist als das geforderte Kapital (Zielkapital). Das gebundene Vermögen und das risikobasierte Solvenzregime gemäss SST gewährleisten eine hohe Sicherheit für die Versicherten.

Angaben aus der Bilanz und Kennzahlen – Solvenzratio
  2016 2017 2018 2019 2020
Lebensversicherung 160% 178% 194% 201% 207%
Schadenversicherung 228% 231% 252% 273% 241%
Rückversicherung 217% 223% 203% 199% 189%
Gesamtmarkt 201% 209% 219% 226%

216%

 

Die Kapitalanlagen sind ein zentraler Bestandteil der Aktiva der Versicherungsgesellschaften. Damit gewährleisten die Versicherer die Erfüllung ihrer langfristigen Zahlungsverpflichtungen. Die Kapitalanlagen werden dabei in verschiedene Klassen investiert, die unter anderem auch der Schweizer Wirtschaft zugutekommen.

Angaben aus der Bilanz und Kennzahlen – Kapitalanlagen 2020
  Leben Schaden Rück Total
Festverzinsliche Wertpapiere 152,8 47,3 38,5 238,6
Beteiligungen 5,6 42,4 25,8 73,8
Immobilien, Grundstücke 40,7 7,4 0,1 48,2
Hypotheken 34,0 5,3 0,0 39,3
Darlehen und Schuldbuchforderungen 9,3 7,9 3,8 21,0
Aktien (inkl. eigene Aktien/Obligationen) 12,1 7,2 1,0 20,4
Kollektive Kapitalanlagen - - - -
Alternative Anlagen und Derivate - - - -
Übrige Kapitalanlagen 30,7 23,8 27,5 82,0
Flüssige Mittel, Festgelder, sonstige Geldmarktanlagen 5,6 12,5 5,0 23,1
Anteilgebundene Lebensversicherungen 22,7 0,0 0,0 22,7
Total Kapitalanlagen in Mrd. Franken 313,4 154,0 101,6 569,1
Forderungen und übrige Aktiven 12,4 25,4 105,8 143,5
Total Aktiven in Mrd. Franken 325,8 179,4 207,4 712,6

Quelle: Finma

Strategie 2020–2024 | Rahmenbedingungen

Der SVV engagiert sich in Kenntnis der ökonomischen und gesellschaftlichen Bedeutung der Versicherungsindustrie für gute Wettbewerbsbedingungen – zugunsten des Wirtschaftsstandorts Schweiz und der hier ansässigen Versicherungsunternehmen.

Mehr Erfahren