Ab­schluss­be­richt «Kopf­stüt­zen schüt­zen – Si­cher un­ter­wegs mit der rich­ti­gen Ein­stel­lung»

PublikationArchive22. November 2017

Richtig eingestellte Kopfstützen reduzieren bei Auffahrunfällen die Häufigkeit und Schwere von Nackenverletzungen, wie biomechanische Untersuchen ergeben haben. Dank einer breit angelegten Präventionskampagne des Schweizerischen Versicherungsverbandes SVV konnte der Anteil der Automobilistinnen und Automobilisten mit richtig eingestellter Kopfstütze zwischen 2007 und 2013 von 45% auf 60% gesteigert werden. Diese positive Wirkung und weitere relevante Informationen zur Kampagne sind im Abschlussbericht zur Präventionskampagne «Kopfstützen schützen – Sicher unterwegs mit der richtigen Einstellung» publiziert.

Dokument herunterladen