Reintegrationsleitfaden Unfall

Die versicherungsrechtliche und medizinische Schadenfallbearbeitung bei Unfällen verlangt von Medizinern und Sachbearbeitern viel Wissen und Erfahrung. Der «Reintegrationsleitfaden Unfall» unterstützt die Fallverantwortlichen bei der medizinischen Beurteilung der Unfallfolgen.

Der Leitfaden soll einerseits helfen, Routinefälle als solche zu behandeln und unnötigen Mehraufwand zu verhindern. Andererseits sollen mithilfe des Leitfadens potentiell schwierige Verläufe schon früh erkannt und bei Bedarf zusätzliche Massnahmen in die Wege geleitet werden.

Zusätzlich hilft der Leitfaden dem nachbehandelnden Arzt, Abweichungen vom Normverlauf zu erkennen – insbesondere bei ihm weniger vertrauten Verletzungen. Der Leitfaden umfasst rund 170 Hauptdiagnosen, welche entsprechend den Verletzungsmustern weiter unterteilt sind.

 

Publikation «Reintegrationsleitfaden Unfall» bestellen

Den «Reintegrationsleitfaden Unfall» können Sie kostenlos bestellen.

Letzte Aktualisierung am 21. November 2011