Velovignette wird per 2012 abgeschafft

Die Vignettenpflicht für Velos wird abgeschafft. Ab 1. Januar 2012 müssen Fahrräder nicht mehr mit einer Vignette versehen sein. Künftig kommen die privaten Haftpflichtversicherungen der Radfahrerinnen und Radfahrer – oder diese persönlich – für die von ihnen verursachten Schäden auf.

Zürich, 19. Dezember 2011 – Im Herbst 2010 hat das Parlament beschlossen, die Velovignette als obligatorische Haftpflichtversicherung für Radfahrerinnen und Radfahrer abzuschaffen. An ihre Stelle tritt die private, freiwillige Haftpflichtversicherung. Dafür war eine Änderung des Strassenverkehrsgesetzes notwendig. In diesem Zusammenhang wurde ausserdem die Deckungspflicht des Nationalen Garantiefonds für nichtversicherte Schäden neu geregelt. Mit Abschaffung der Velovignette kommen ab 1. Januar 2012 die privaten Haftpflichtversicherungen der Radfahrerinnen und Radfahrer oder – wenn eine solche fehlt – diese persönlich für die von ihnen verursachten Schäden auf.

Was müssen Velofahrerinnen und Velofahrer vorkehren, damit von ihnen verursachte Schadenfälle auch künftig gedeckt sind? Der erste Schritt ist die Kontrolle, ob bereits eine private Haftpflichtversicherung besteht. Diese wird sehr oft in einem Paket zusammen mit der Hausratversicherung angeboten, kann aber auch separat abgeschlossen werden. Es lohnt sich, dies noch vor Ende 2011 abzuklären. Die Versicherung ist also nicht ans Fahrrad gebunden, sondern an den Fahrer. Velofahrerinnen und Velofahrer können sich als Familie oder als Einzelperson haftpflichtversichern.

Nicht versicherte Schäden werden auch künftig in einem ersten Schritt vom Nationalen Garantiefonds gedeckt. Dieser kann aber nach Massgabe des individuellen Falls auf den Unfallverursacher zurückgreifen. Es lohnt sich deshalb, rechtzeitig eine entsprechende Haftpflichtversicherung abzuschliessen.

In der Schweiz sind bereits heute rund 90 Prozent der Einwohner über eine Privathaftpflichtversicherung auch als Velofahrer geschützt. Damit steigt der Versicherungsgrad mutmasslich gegenüber früher mit der Velovignette.

Der Schweizerische Versicherungsverband hat die wichtigsten Neuerungen in Zusammenhang mit der Abschaffung der Velovignette in einem informativen Kurzfilm zusammengestellt.

Letzte Aktualisierung am 19. Januar 2012