Drei neue Mitglieder: Helsana, KPT und Swica treten dem SVV bei

Auf den 1. Januar 2016 treten die Krankenversicherer Helsana, KPT und Swica dem Schweizerischen Versicherungsverband SVV bei. Damit gehören dem SVV nun sieben Krankenversicherer an.

Zürich, 23. Dezember 2015 – Als Verband der Privatversicherer ist der SVV im Krankenversicherungsbereich für die Krankentaggelder nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und die Kranken-Zusatzversicherung zuständig. Diese sind im Versicherungsvertrags- und Versicherungsaufsichtsgesetz geregelt und unterliegen der Aufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma). Die Grundversicherung hingegen ist im Krankenversicherungs- und Krankenversicherungs-aufsichtsgesetz unter der Aufsicht des Bundesamts für Gesundheit (BAG) geregelt.

Lucius Dürr, Direktor des SVV: «Ich freue mich über den Beitritt der drei Krankenversicherer und heisse die neuen Mitglieder herzlich willkommen. Durch diese Verstärkung können wir künftig den gesundheitspolitischen Diskurs noch intensiver und aussagekräftiger mitgestalten.»

Letzte Aktualisierung am 29. März 2016